ELTERN

HomeAktuellesSchuleTeamSchülerElternKontakt

Klassenpflegschaft

Schulpflegschaft

Schulkonferenz

Förderverein

Links

 

Probetraining für das Seifenkistenrennen

Nachdem Herr Düssel und Herr Mertens - Leiter des Seifenkistenteams der Barbaraschule - in den letzten Tagen unsere beiden Seifenkisten überholt und repariert hatten, trafen sich am Samstagmorgen die kleinen Rennfahrer und Rennfahrerinnen zum Probelauf.

Ohne das Engagement unserer Elternschaft
wäre dies nicht möglich.
HERZLICHEN  DANK!


nach oben


 Heinzelmännchen in der Schule

Samstag, 19. September, 10.00 Uhr: Drei Heinzelmännchen - ausgerüstet mit Bohrer, Wasserwaage, Dübel, Schrauben und Bilderrahmen - trafen sich heimlich in der Barbaraschule, um die Kinderbuch-Bilder wieder in die Schulflure zu hängen. Herzlichen Dank Frau Buch, Herrn Berndsen und Herrn Zimmermann für diese tolle Aktion im Verborgenen!


nach oben

Tag der Offenen Tür im Familienzentrum  der ev. Kita Kunterbunt

Unsere Barbaraschule ist seit einigen Jahren Kooperationspartner des Familienzentrums der evangelischen Kindertagesstätte Kunterbunt am Schildberg.

Beim Tag der Offenen Tür des Kindergartens (12.9.) haben wir Eltern zusammen mit Lehrern und Betreuungskräften unserer Schule den KiTa-Kindern im Raum der "Mäusegruppe" Freiarbeitsmaterial für Erstklässler angeboten und eine Fotoshow aus unserem Schulleben gezeigt. Unser Büchereiteam hatte außerdem eine Auswahl mit Büchern für Erstleser zusammengestellt, die man in unserer Schulbücherei ausleihen kann.

 


nach oben

Klasse, wir singen, komm, sing doch mit!

Frau Rippin aus der Klassenpflegschaft der Klasse 3a berichtet vom Sängerfest in der König Pilsener Arena in Oberhausen, bei dem die ganze Barbaraschule mitgemacht hat. 

Am Samstag, den 29. März 2014 hatten unsere Kinder ihren großen Auftritt. Wobei es ja strenggenommen kein Auftritt war, wie man mir erklärt hat. Auf alle Fälle war es groß, großartig und beeindruckend, fröhlich und beschwingend, riesig und bombastisch …

Nach dem anfänglichen Chaos vor der Arena und beim Einlass, verlief das Konzert hingegen gut. Mitzuerleben, wie man so viele Menschen gemeinsam zum Singen kriegt und dann auch noch im Kanon, war schon etwas Besonderes. Unsere Kinder waren da die Profis. Wir Eltern waren aber auch nicht schlecht. Beim nächsten Mal werden wir vorher einfach etwas üben.
Übrigens: Meiner Mutter (viele Omas und Opas sind mitgegangen) hat besonders gut gefallen, dass den Kindern "altes“ Liedgut vermittelt wird und sie die "neuen“ Lieder der Kinder kennenlernt.

nach oben